• Putting und die Technik
    Putting und die Technik
    Vieles entscheidet sich auf dem Green
  • Science & Motion Golf
    Science & Motion Golf
    Hier wird alles Analysiert und ausgewertet
  • Praxis
    Praxis

Putting:

Das SAM Putt Lab

Mit dem SAM Putt Lab ist es zum ersten Mal in der Golfgeschichte möglich, einen Putt in voller Länge aufzuzeichnen und im Detail auszuwerten. Das präzise Ultraschall-Messsystem macht in Zahlen und Graphiken sichtbar, was sonst immer nur vermutet wurde. Z.B. Schlägerkopfwinkel und Rotation, Schwungbahn, Treffpunkt auf dem Schlägerkopf, Bewegungsdynamik, Zeitabläufe und vieles mehr.

Bei der Putt- Analyse werden typischerweise 10 Putts nacheinander gemessen und die Bewegungskurven miteinander verglichen. Zusätzlich wird Ihre Ansprech- und Ballposition optimiert! Auf übersichtlichen, graphischen Ergebnis- Reports sind die kleinsten Feinheiten der Putt- Bewegungen zu sehen, so dass sich die Stärke eines individuellen Putt-Schlags von den schwächeren Aspekten abgrenzen lassen. Im Trainingsmodus können diese Bereiche dann gezielt bearbeitet werden.

Mit dem SAM Putt Lab können auch verschiedene Putter und verschiedene Griffe getestet werden. Die daraus resultierenden Veränderungen geben Rückschlüsse auf die Puttbewegung.

Innerhalb von zwei Jahren wurden die Daten von rund 150 Tour-Pros erhoben. Dadurch ist es heute möglich, diese Daten mit denen von Amateuren zu vergleichen. Unterschiede und Gemeinsamkeiten können festgestellt und beim Training berücksichtigt werden. Das SAM PuttLab entdeckt auch vorhandene individuelle Stärken, die im Spiegel gezielt eingesetzt werden können.

Für den Trainingsbereich ergibt sich durch die Kombination der systematischen Bearbeitung von Problembereichen und dem konsequenten Ausnutzen vorhandener Stärken ein neuer Ansatz.

1. Der Zweck

Das SAM Putt Lab eliminiert Spekulationen und Fehlinterpretationen bei der Analyse der Puttbewegung. Als objektives Messsystem hilft es bei einem systematischen Putt-Training, vergleichbar der Videoanalyse für den vollen Schwung. Die ermittelten Ergebnisse eröffnen auch beim Putter-Fitting eine neue Dimension.

2. Die Technik

Das SAM Putt Lab verwendet hochpräzise Ultraschall-Technologie, die seit Jahrzehnten im medizinischen Bereich zuverlässig angewendet wird. Die Messgenauigkeit beträgt 0,1 mm und 0,1 Grad. Zur Messung wird ein leichter Clip mit drei kleinen Sendern am Schaft des Putters befestigt. Die Bewegungssignale werden über eine kompakte Empfängereinheit in einen PC übermittelt und dort gespeichert.

3. Die Messung

Das SAM Putt Lab registriert den gesamten Putt-Schlag und kann aus den gewonnenen Daten bis zu 28 Kennwerte berechnen.

Auswahl der wichtigsten Parameter

  1. Dauer von Rück- und Durchschwung
  2. Treffzeitpunkt
  3. Schlagrhythmus
  4. Schlagsymmetrie
  5. Schlägerkopfwinkel beim Ausrichten/ im Treffmoment
  6. Rotation im Treffmoment/Rück- und Vorschwung
  7. Länge von Rück- und Durchschwung
  8. Richtung der Schwungbahn
  9. Schlägerkopfwinkel auf der Schwungbahn
  10. Dynamischer Loft
  11. Dynamischer Lie
  12. Horizontaler Angriffswinkel
  13. Treffpunkt auf dem Schlägerkopf
  14. Höhe des Schlägers im Treffmoment
  15. Geschwindigkeits- und Beschleunigungsverläufe
  16. Treffgeschwindigkeit

Vereinbaren Sie mit mir einen Termin

* Bitte Email oder Telefonnummer angeben!
Diese Felder * müssen angegeben werden!

Sven Böckelmann

Diplom Sportwissenschaftler
EGTF Teaching Professional
Golf-Fitness und Personal-Trainer

Mobil: 0170-4621476
svenboeckelmann@gmx.de